Forum der Gilde Hoffnung von Taris auf dem Server Vanjervalis Chain
 
StartseiteSuchenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Beispiel für eine ausführliche (TOP) Bewerbung.

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Shinariel
Gildenführung
Gildenführung
avatar

Anzahl der Beiträge : 277
Anmeldedatum : 11.11.11
Alter : 42
Ort : Kleinstadt am Niederrhein

BeitragThema: Beispiel für eine ausführliche (TOP) Bewerbung.   Sa Nov 12, 2011 12:29 am

Diese soll kein Standard sein, aber ihr könnt euch grob hieran orientieren. (Der RP Teil ist KEINE Pflicht)

Stilgar Astartes war jemand der gerne nachdachte und grübelte, und wäre der Krieg nicht gewesen hätte er sich wohl auf dem Vermögen seiner Familie ausgeruht und würde über Fragen nachsinnen welche er in der Umgebung um sich herum war nahm. Doch der Krieg war Gnadenlos, er kannte keine Grenzen, machte keinen Unterschied zwischen Jung und Alt, oder Reich und Arm.
Als er damals seine sterbende Schwester in den Armen hielt, war auch das Mauerwerk, welches seine Eltern um das Haus Astartes errichtet hatten zusammen gebrochen, die Realität hatte sie eingeholt und nun hatte die Realität des Krieges den jungen Astartes erneut eingeholt, immer wieder blickte er sich das Vid an, suchte nach einem Wieso und einem Warum…doch jede Antwort führte nur dazu, das er wieder zum Anfang der Frage gelangte und die einzigste Antwort war, der Feind hatte das Ausbildungsregiment als Ziel vorgesehen um mögliche weitere Rekruten abzuschrecken, es sollte zeigen, ihr seid nicht sicher, nicht an der Front und auch nicht dort, wo ihr Ausgebildet werdet.

Das correlianische 327te Republik Regiment hatte einen vernichtenden Schlag abbekommen, an dem Tag wo sie das Training abgeschlossen hatten, an dem Tag wo sie den Stützpunkt verlassen sollten um in Richtung eines anderen Planeten und der Front zu fliegen. Und erneut sah sich Stilgar das Vid an, der Captain betrat begleitend von den beiden Leutnants das Podium. Sie feixten etwas untereinander, Stilgar konnte sich noch an die Worte des Captains erinnern, das der erste Tag vor der Truppe für einen frischen Leutnant immer der schwerste sei….abgesehen von dem zweiten Tag….und vielleicht dem dritten.
Am Rand des Bildschirms konnte Stilgar nun den Adjudanten der Kommandantur erkennen, welcher den Marschbefehl überbringen sollte, der Captain schickte ihn zu dem Adjudanten um die Befehle entgegen zu nehmen. Während er mit dem Adjudanten sprach aktivierte der Captain das Mikrofon am Redner Pult…und das Vid zeigte die folgende Explosion. Direkt unter dem Pult angebracht hatte der Captain keinerlei Chancen der Explosion zu entkommen, ebenso wie der zweite Leutnant, der noch immer an der Seite des Captains stand. Dann brach auf dem Vid das Chaos aus, die Sergeanten der Einheit brüllten Befehle, einige Trooper warfen sich zu Boden, andere wiederum bezogen Schutz hinter den aufgestellten Stuhl reihen und dann folgten die drei anderen Explosionen, sie schienen willkürlich zu sein, einfach irgendwo auf dem Platz angebracht. Doch verfehlten sie nicht ihre Wirkung, Leiber wurden durch die Gegend geworfen als ob es Spielzeug Soldaten wären und das Fazit war das das gesamte Regiment ausgelöscht war. Dann brach das Vid ab.

Stilgar wollte es erneut abspielen, doch drehte er sich um, als er hörte wie sich die Tür hinter ihm öffnete. Ein flüchtiges Lächeln bildete sich auf seinem Gesicht: „Sarge! Wann wurden sie aus dem Hospital entlassen?“, der Veteran erwiderte das Lächeln und verzog dann leicht das Gesicht.
„Vor knapp drei Stunden, Rookie…sollte mich dann in der Kommandantur melden. Scheinbar wollte man mir den Monat im Hospital als Ruhephase geben…bevor es für mich nun zur nächsten Einheit geht…und dir soll ich deinen auch überbringen.“ Sergeant Regges warf dem jungen Astartes ein Datenpad zu, welches das Symbol der Kommandantur offenbarte.
Stilgars Augen überflogen den Marschbefehl…es geht nach Taris, um sich einer Einheit anzuschließen, welche sich um den Wiederaufbau kümmern sollte. In Gedanken ging er alle Informationen durch, welche er aus dem HoloNet über Taris hatte.
*****************************************************

Diese Nachricht erreichte die Anführer des Trupps; Hoffnung von Taris.
Sehr geehrte Damen Dafina und Shinariel,
hiermit übersenden wir ihnen das Dossier eines Leutants der sich möglicherweise als brauchbar für ihren Trupp erweisen könnte.
Name: Stilgar Astartes
Rang: Leutnant
Herkunft: Correlia
Familiendaten:
-Vater: Heon Astartes, verstorben
-Mutter: Doreen Astartes, verstorben
-Schwester: Jenna Astartes, verstorben
Sonstige Familienmitglieder:
-Theron Astartes, Onkel, Lebend auf Correlia

Militärische Laufbahn:
Eintritt in die Republikanische Armee, 4Jahre vor dem Vertrag von Coruscant.
Nach Abschluss der Ausbildung, Versetzung in die 207te correlianische Infantrie.
Auf Grund von möglicherweise erkannten Führungsqualitäten Antrag von Captain DeAngelo zugestimmt um erweiterte Ausbildung zum Offizier durchzuführen. 2 Jahre vor dem Vertrag von Corruscant.
Abschluß der Offiziersausbildung innerhalb der Kommandantur von Correlia, Versetzung zum 327ten correlianischen Republik Regiment. Im Jahre des Vertrags von Coruscant.
Nachtrag; Nach Auflösung des 327ten Regimentes mögliches Mitglied für den Trupp; Hoffnung von Taris. In Bearbeitung.
(Zeit Daten müssen möglicherweise noch angepasst werden)
*****************************************************

Soviel zu meiner InGame Bewerbung und hier noch ein paar Daten im OOC über mich,
der Name lautet Matthias und derzeit bin ich 31 Jahre alt, wobei ich wohl zum Spielstart die 1 gegen eine 2 wohl tauschen werde ;-).
Beruflich bin ich als Operations Technischer Assistent tätig, was zum einen Schichtarbeit bedeutet und zum anderen auch Rufdienste beinhaltet.
Erfahrung in Online Spielen habe ich mehrere Jahre in Warcraft gesammelt, sowohl als RaidLeiter wie auch Gildenleiter…bis der Cataclysmus meinen Charakter unspielbar gemacht hat. Da ich aber eh vorhatte mit StarWars: The old Republic anzufangen, war dies nur ein Ansporn für mich schneller aufzuhören als gedacht.
Letztendlich kann man noch über meinen Spielstil sagen das er ziemlich gemischt ist, Stundenlanges Farmen mit netten Unterhaltungen im TeamSpeak oder Musik liegt mir genau so wie gutes Rollenspiel. Wohl auch einer der Gründe warum ich hin und wieder als Larper unterwegs bin .
Hilfsbereitschaft sollte nicht nur erwartet, sondern auch gegeben werden….und das nicht nur innerhalb der Gemeinschaft, da man letztendlich ja auch ein Aushängeschild eben jener ist und man versucht einen guten Ruf aufzubauen.
In diesem Sinne,
Möge die Macht mit euch sein,
Stilgar, alias Schultek,
Nach oben Nach unten
 
Beispiel für eine ausführliche (TOP) Bewerbung.
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Eine etwas andere Bewerbung [AUFGENOMMEN]
» Kurdo-Styler Bewerbung
» Bewerbung bei Ten Idealis
» Bewerbung von Nevis [AUFGENOMMEN]
» Bewerbung von Mr-Colos [ABGELEHNT]

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Hoffnung von Taris :: Willkommens- und Bewerbungshalle-
Gehe zu: